News

Outdoor-Marken beschränken Verkauf bei Online-Händlern aufgrund fehlender Beratung

Nachdem Adidas bereits letztes Jahr den Vertrieb im Internet aufgrund schlechter Produktpräsentation drastisch einschränkte, sind nun auch die Outdoor-Hersteller Mammut, Deuter und Lowa nachgezogen. Einige große und anspruchsvolle Marken verbieten Online-Shops, ihre Artikel zu verkaufen. Grund ist die fehlende Fachberatung und mangelhafte Darstellung der meist erklärungsbedürftigen Produkte.

Nach einem Artikel von Fokus-Online wollen immer mehr Markenhersteller Ihre Produkte in reinen Online-Shops ohne Produktberatung nicht mehr anbieten.

Mammut, Deuter und Lowa zogen dann der Entscheidung von Adidas nach: Sie schreiben ihren Händlern vertraglich vor, dass sie keine Produkte bei reinen Online-Händlern, die bezüglich Beratung und Präsentation nicht an die stationären Geschäfte heranreichen, verkaufen dürfen. Weitere Informationen finden Sie auch in dem Artikel der Internet World Business.

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!

Haben Sie noch Fragen zu unseren Product Guides, Guided Selling oder unseren Services?
Dann schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir freuen uns darauf, Ihre Fragen zu beantworten.

* Eingabe erforderlich