News

Marktstudie zeigt: Jedem Dritten fehlt Online-Beratung

Eine repräsentative Marktstudie von TNS Emnid, die im Auftrag von INTERSPORT durchgeführt wurde, zeigt dass jedem Dritten Online-Shopper in Deutschland die Produktberatung fehlt. So sieht ein Drittel aller Internet-Nutzer in Deutschland die fehlende Beratungsleistung als größtes Problem beim Online-Shopping.

Online-Shopping ist eigentlich für die meisten deutschen Konsumenten zu einem festen Bestandteil des Alltags geworden und kaum einer will noch darauf verzichten. Doch neben den vielen Vorteilen wie Zeitersparnis, Auswahl, Preistransparenz und Convenience sehen die Nutzer auch einige Nachteile.

Online-Beratung wurde dabei vor allem von den weiblichen Konsumenten vermisst. INTERSPORT schlussfolgert, den stationären Handel mit den Online-Angeboten zu verknüpfen: „Der Einzelhandel sollte vermehrt auf den Multi-Channel-Vertrieb setzen, bei dem der Online-Shop eng mit dem lokalen Fachhandel verzahnt ist, um eine hohe Kundenzufriedenheit zu garantieren. Die Beratungsleistung ist für viele Kunden nach wie vor das A und O“, sagt Jan-Thomas Metge, Geschäftsführer INTERSPORT Multichannel GmbH (siehe Intersport Pressearchiv vom 14.06.2013).

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!

Haben Sie noch Fragen zu unseren Product Guides, Guided Selling oder unseren Services?
Dann schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir freuen uns darauf, Ihre Fragen zu beantworten.

* Eingabe erforderlich