News

Die Zukunft des E-Commerce

"Die Kunden treiben den Wandel voran", eBay-CEO John Donahoe in der Internet World Business (IWB) über die Zukunft des E-Commerce

Artikel in der IWB über den Einfluss des Kunden auf den wachsenden Trend des E-Commerce

Dem Online-Handel steht eine rasante Entwicklung bevor

Die neuen Technologien werden den Versandhandel in den nächsten Jahren eklatant verändern. eBay-Chef John Donahoe rechnet damit, dass neue Entwicklungen wie Tablets und Smartphones den Handel entscheidend verändern werden. "In zwei Jahren werde ich kein Portemonnaie mit mir herumtragen. Die ganze Zahlungsabwicklung wird in die Cloud verlagert. Dann zahlt man sicher mit dem Smartphone", so Donahoe. Dabei müssten sich Händler an die Bedürfnisse der Kunden anpassen, denn diese bestimmen den Trend. Nach Meinung des eBay-Chefs hätte der stationäre Handel ein Informationsdefizit gegenüber den Onlinehändlern. Die Erfassung von Kundendaten und -wünschen sei Online viel einfacher. Dem stimmt Ole Tangermann, CEO von excentos, zwar zu, verweist aber auch die neuen Möglichkeiten, einen Online-Kauf für den Kunden so zu gestalten, dass dieser sich gut beraten fühlt und sich dazu entschließt zu kaufen: "Stationäre Händler erhalten zwar sehr hochwertiges und direktes Feedback und sehen auch den Kauf. Sie sind dabei aber auch so nah am Kunden und dessen Entscheidungsgründen dran, wie es Online nur schwer realisierbar sein kann."


Die Lösung lautet: Guided Selling. Verkaufsprozesse können online abgebildet werden und Nutzungsdaten wertvolle Informationen über die Kaufwünsche der Kunden bereitstellen. Zudem werden Offline-Verkaufsprozesse unterstützt. Zum Beispiel mit Hilfe von instore-Terminals, kiosk applications sowie smartphones und Tablet-Anwendungen.


Wir freuen uns von Ihnen zu hören!

Haben Sie noch Fragen zu unseren Product Guides, Guided Selling oder unseren Services?
Dann schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir freuen uns darauf, Ihre Fragen zu beantworten.

* Eingabe erforderlich