+49-331-730 768-10
Logo
Logo

News

excentos akquiriert bajomi analytics

Pressemitteilung

Potsdam, 14. Oktober 2016. Die excentos Software GmbH investiert in die Innovationskraft der webbasierten Product Guides und erwirbt die SaaS Technologie zur Emotionserkennung von bajomi analytics.

Weiterlesen

Personalisierung und Beratung: Zukunft Kundenfokussierung

„In ein paar Jahren werden wir erleben, dass die heutigen Nachteile des Online-Shoppings – z.B. fehlende Haptik und persönliche Beratung, sofortige Verfügbarkeit, etc. – durch technologische (z.B. eSense Technologie, intelligente Empfehlungs- und Beratungssysteme) und logistische Lösungen (z.B. Same-Day-Delivery) weitgehend verschwinden werden.", berichtet Dr. Rainer Hillebrand (Stv. Vorstandsvorsitzender der Otto Group).

Weiterlesen

Produktberatung im stationären Handel - IWB sieht wachsenden Markt

Die Ausgabe 09. Dezember 2013 der Internet World Business beschreibt die neusten Technologien zur Instore-Produktberatung - und dabei auch die von excentos entwickelten Produktberater, die bei SportScheck die Beratung im stationären Handel anbieten.

"Sport Scheck hat die digitalen Berater im ganzen Haus installiert: Sie geben Tipps für den Kauf von Jacken, Ski, Snowboards oder Schlafsäcken.", so die IWB (siehe Ausgabe 25/13 vom 09.12.2013).

Weiterlesen

Instore Produktberatung bei SportScheck "Dahoam in München"

Pünktlich zur Wintersaison wurde am 10.10.2013 der neue SportScheck Flagship Store in München eröffnet. Wir freuen uns, dass unsere Produktberater Teil dieses besonderen Einkaufserlebnisses sind. Die Besucher des Stores können sich neben dem qualifizierten Verkaufspersonal jetzt auch mit den excentos Produktberatern im Store individuell über das große Produktsortiment beraten lassen.

Weiterlesen

Outdoor-Marken beschränken Verkauf bei Online-Händlern aufgrund fehlender Beratung

Nachdem Adidas bereits letztes Jahr den Vertrieb im Internet aufgrund schlechter Produktpräsentation drastisch einschränkte, sind nun auch die Outdoor-Hersteller Mammut, Deuter und Lowa nachgezogen. Einige große und anspruchsvolle Marken verbieten Online-Shops, ihre Artikel zu verkaufen. Grund ist die fehlende Fachberatung und mangelhafte Darstellung der meist erklärungsbedürftigen Produkte.

Weiterlesen

85% für mehr Einkaufserlebnis und Online-Beratung

85% der Konsumenten wünschen sich mehr Einkaufserlebnis in Online-Shops, hat der ECC ermittelt - denn immer noch ist das Einkaufserlebnis im stationären Handel häufig besser als Online. Abhilfe naht: laut der ECC-Studie helfen personalisierte Online-Berater.

Weiterlesen

excentos Bedürfnisorientierte Reiseberatung in Kooperation mit Deutschlands führenden Reiseexperten

Sie kennen das Problem aus der Reisesuche - fummelige Filter, langweilige Buchungsmasken, keine Beratung und erst recht kein Reiseerlebnis - dabei plant der Kunde doch seine schönste Zeit des Jahres!

Die Reisebranche hat lange nach einer Lösung gesucht, die von Daten über Booking Engine-Integration bis hin zu User Experience neue Maßstäbe setzt und zeigte sich daher sehr interessiert an diesen innovativen Ansatz.

Weiterlesen

Verkaufsstopp wegen schlechter Produktpräsentation

Adidas will Online-Händlern und Plattformen wie Amazon und eBay untersagen, die Adidas-Produkte zu verkaufen. Der offizielle Grund: zu schlechte Produktpräsentation.

Natürlich ist eine ansprechende Produktpräsentation sehr wichtig und ein unverzichtbarer Bestandteil eines gekonnt gesteuerten Markenauftritts. Daher ist es insofern auch schlüssig, dass ein extrem auf Markenführung fokussierter Hersteller wie Adidas den Vertrieb auf häufig lieblosen Handelsplattformen und Online-Shops unterbinden will. Auch excentos legt sehr hohen Wert auf Produktpräsentation und zusammen mit den Herstellern, mit denen wir Guided Selling betreiben, wurden ausgefeilte Konzepte zur Produktpräsentation und hochwertiger Produktberatung erstellt.

Bei Adidas dürfte aber auch noch mehr dahinterstecken, da Online-Shops mit Rabattaktionen auch am Markenimage kratzen und potentieller Wettbewerb für Direktvertrieb sind.

Case Study - Die Internet World titelt: "Mit einem Produktfinder konnte Blue Tomato die Konversionsrate deutlich verbessern"

Die Internet World Business (Ausgabe 15/09 vom 20. Juli 2009) stellt in einem Special zum Thema Onlineberatung fest, dass e-Commerce längst keine Beratungswüste mehr sein muss. Die Guided Selling-Systeme helfen dabei, Nutzer zu beraten und auf dem Weg der Kaufentscheidung zu begleiten. Die Studie kam unter anderem auch zu dem Ergebnis: Nutzer, die ein Produkt über den Berater finden, verweilen mehr als doppelt so lange auf der Website, haben mehr als 50% höhere Warenkorbwerte und eine 40% höhere Sales Conversion Rate. Mehr Details und Link zu den Artikeln.

Apropos IT in Brandenburg - excentos im rbb Inforadio

"Apropos IT in Brandenburg", das rbb Inforadio interviewt aufstrebende Unternehmen der IT-Branche in Brandenburg

Excentos präsentiert sich im rbb Inforadio

In Brandenburg hat sich in den vergangenen Jahren eine Vielzahl von aufstrebenden Unternehmen der IT-Branche etabliert - dazu gehört auch die excentos GmbH.

Weiterlesen

Zeiss Zielfernrohr Berater

Excentos entwickelt Zielfernrohr-Berater für die Carl Zeiss Sports Optics GmbH

Artikel in der "IT-Mittelstand" über den neuen Produktberater von excentos

Artikel in "marketing börse" über den neuen Produktberater von excentos

Der Zeiss Zielfernrohr Berater ist online

Zielfernrohr-Beratung online: Das excentos-Team hat für Carl Zeiss Sports Optics einen Zielfernrohrberater entwickelt, der genau auf die Bedürfnisse des Jägers abgestimmt ist. Hierfür hat das Potsdamer Team die Marketingstrategie von Carl Zeiss Sports Optics mit der selbst entwickelten Guided-Selling-Technologie kombiniert, so dass konkrete Anforderungen des Nutzers berücksichtigt werden können. Der User kann weiter auf die Qualitätsprodukte von Zeiss vertrauen und profitiert zugleich von der neuesten Technologie und ein detailierten Beratung. „Wir sind sehr stolz, Carl Zeiss Sports Optics von unserer Technologie überzeugt zu haben“, meint Ole Tangermann, Geschäftsführer der Excentos GmbH.  „Die besondere Herausforderung bei diesem Projekt war es, die Markenkommunikation in der Jägersprache im Produktberater abzubilden.“

Weiterlesen

Die Zukunft des E-Commerce

"Die Kunden treiben den Wandel voran", eBay-CEO John Donahoe in der Internet World Business (IWB) über die Zukunft des E-Commerce

Artikel in der IWB über den Einfluss des Kunden auf den wachsenden Trend des E-Commerce

Dem Online-Handel steht eine rasante Entwicklung bevor

Die neuen Technologien werden den Versandhandel in den nächsten Jahren eklatant verändern. eBay-Chef John Donahoe rechnet damit, dass neue Entwicklungen wie Tablets und Smartphones den Handel entscheidend verändern werden. "In zwei Jahren werde ich kein Portemonnaie mit mir herumtragen. Die ganze Zahlungsabwicklung wird in die Cloud verlagert. Dann zahlt man sicher mit dem Smartphone", so Donahoe.

Weiterlesen

Online-Handel boomt weiter

Der Shopping- und Preisvergleichsdienst Kelkoo sagt dem Online Handel der EU ein Wachstum von 16 % im Jahr 2012 voraus.

Online-Shopping boomt weiter

Online-Shopping wird immer beliebter. Laut einer Studie des Shopping- und Preisvergleichsdienstes Kelkoo wird die Zahl der Online-Einkäufe in Europa im Jahr 2012 im Vergleich zum Vorjahr um 16 Prozent auf rund 232 Milliarden Euro ansteigen. 2011 sind die Ausgaben sogar um 18 Prozent gestiegen. Es wurde im Wert von rund 200 Milliarden Euro online geshoppt. EU-weit finden durchschnittlich 7,8 Prozent aller Einkäufe über das Internet statt. In Großbritannien wird mit 12 Prozent am meisten online geshoppt, Deutschland liegt mit 9 Prozent auf Platz zwei, in der Schweiz sind es 8,7 Prozent und Norwegen kommt auf 8,1 Prozent. Die Italiener liegen mit 1,3 Prozent auf dem letzten Platz. In Polen (3,1 Prozent) und Spanien (3,5 Prozent) ist Online-Shoppen bisher noch nicht so verbreitet gewesen, jedoch wächst der Online-Trend hier rasant.

Weiterlesen

Erfolgsfaktoren im Onlinehandel

Der Artikel "Was für die Kunden wirklich zählt", Internet World Business (IWB), erläutert die wichtigsten Bereiche, die im Onlinehandel beachtet werden sollten.

Artikel in der Internet World Business über entscheidene Faktoren im Onlinehandel

Entscheidene Kriterien im Onlinehandel

Laut ECC Handel gibt es mehrere Bereiche, die Händler besonders beachten sollten, wenn sie Kunden von ihren Produkten überzeugen und längerfristig binden möchten. Wichtig sei es, dem Kunden eine Orientierung im Shop zu bieten. Das heisst, der Händler muss dem User einen Zugang zu der Website und den dort angebotenen Produkten gewährleisten, der seine Kaufwünsche und Interessen berücksichtigt. Es müssen nicht nur irgendwelche Produkte gefunden werden, sondern genau die, welche die Kaufwünsche am besten erfüllen.

Weiterlesen

excentos entwickelt Geschenkefinder für CHRIST

Potsdam, Hagen den 01.September 2011 – Die excentos GmbH, Spezialist für Guided Selling-Technologie und Produktberatung im Internet, hat für CHRIST, Deutschlands führendes Unternehmen der Schmuck- und Uhrenbranche, einen Geschenkefinder entwickelt.

Weiterlesen

Servicestudie Computerhersteller: Toshiba bietet Top-Beratung

Toshiba schneidet gut in Servicestudie ab

Der Servicebereich von Toshiba ist einer der besten im Vergleich zu anderen Computerherstellern. In einer Servicestudie des Deutschen Instituts für Service-Qualität (DISQ): Apple im Mittelfeld wurde der Service von 15 Computerherstellern auf Produktauswahl, Reparatur und Beratung getestet. Toshiba erhielt das Qualitätsurteil "gut" und belegte mit 71,2 von 100 möglichen Punkten den zweiten Platz nach Testsieger Samsung , gefolgt von Fujitsu mit 70,8 Punkten. Viele Hersteller schnitten dabei schlecht ab, da Kunden oft den als Berater eingesetzten Computerspezialisten nicht folgen konnten.

Stolpersteine bei PIM-Einführung

Einführung eines Produkt-Information-Management-Systems bei Otto.de

Das Produkt-Information-Management-System ist eine zentrale Säule für Produktpräsentation und Produktsuche. Das bedeutet, dass der Kunde vor allem mehr und gute Informationen zu einem Produkt braucht, bevor er es kauft. Vor allem auch, damit er nach dem Kauf nicht unzufrieden ist und sich falsch beraten fühlt. Wichtig für Facettensuchen oder Guided Selling ist eine gut recherchierte Präsentation der individuellen Besonderheiten jeweiliger Produkte, auch über die allgemeine Vergleichbarkeit der Produkte hinaus ("Selling Points"). Durch diese Maßnahmen habe sich die Informationsqualität bei Otto.de erheblich verbessert, wie in dem Artikel in der Internet World Business über Qualitätsverbesserung durch PIMS deutlich wird.

Weiterlesen

Suchen und Entdecken

Wird im Internet nur gesucht oder auch entdeckt?

Techcrunch zumindest meint, dass mehr und mehr auch entdeckt wird. Entdecken ("discover") wird hier mit "ich habe online Schaufenster gebummelt" gleichgesetzt - die Online-Suche und Stöbern nach dem richtigen Produkt, auf dem Sofa sitzen und Katalog durchblättern, die Blicke durch Produktsortimente schweifen lassen.

Unterschieden werden Entdeckungen mit Transaktionen und Entdeckungen ohne Transaktionen. Der Techcrunch-Artikel diskutiert dabei, ob derzeit ein Übergang von Suche zu Entdeckung unterwegs ist. Meine Schlussfolgerung ist eher, dass Entdecken und Suchen über sehr ähnliche Methoden ablaufen - die Online-Suchmethoden, insb. die Freitextsuche, unterstützen Suchen und Entdecken. Denn "Suchen" ist selten so zielgerichtet und mit exakter Zielstellung versehen, wie der Begriff interpretiert werden könnte.

Weiterlesen

Oberbürgermeister Jann Jakobs zu Besuch

Jann Jakobs besuchte excentos in der Hebbelstrasse und hat geführte Online-Beratung fasziniert als "Markt der Zukunft" bezeichnet.

Der Oberbürgermeister kam am 19.07.2011 mit der Presse zu einem Besuch, um sich die Guided Selling-Technologie erklären zu lassen. Er war begeistert von unseren verschiedenen Online-Beratern und ließ sich excentos' Services zur geführten Beratung ausführlich von dem Geschäftsführer Ole Tangermann zeigen. Dem Team der Stadtverordneten und der begleitenden Presse von MAZ und PNN sowie PotsdamTV wurde anhand diverser Beispiele gezeigt, wie Online-Technologien zum Einkaufserlebnis und zur leichteren Suche in grossen Produktsortimenten beitragen.

Herr Jakobs hat daraufhin den excentos Snowboard-Berater getestet und sich auf dem iPhone ein für ihn passendes Produkt ausgesucht.

Beitrag der Potsdamer Neuesten Nachrichtem 167/2011

Video excentos in Potsdam TV

excentos veröffentlicht Whitepaper über Produktsuchsysteme

Pressemitteilung

Potsdam, den 29. Juni 2010 – Die excentos GmbH hat verschiedene Technologien zur Online-Produktsuche auf ihre Usability hin untersucht und das Ergebnis in einem Whitepaper veröffentlicht. Das Whitepaper untersucht die Anforderungen der Online-Shopper an die Produktsuche und analysiert, inwiefern die bestehenden Suchfunktionen wie zum Beispiel Freitextsuche, Facettensuche und Produktberatung (Guided Selling) den Wünschen der Konsumenten gerecht werden.

Weiterlesen

Lange angeschaut ist fast gekauft

Wer Produkte lange anschaut, hat auch eine hohe Kaufwahrscheinlichkeit für das Produkt. Diese naheliegende, dann aber doch erstaunlich nachweisbare Erkenntnis wurde von Wissenschaftlern des California Institute of Technology in Pasadena in einem Nature-Neuroscience-Artikel beschrieben.

Die interessante Frage ist natürlich, ob man Produkte lange anschaut, weil man sie kaufen will, oder ob man Produkte, mit deren Anblick man lange konfrontiert wird, deswegen häufiger kauft. Entscheidend für Guided Selling ist, dass die Produktvisualisierung, ganz egal wierum die Kausalität ist, ein entscheidender Teil des Einkaufserlebnisses ist. Und im Web Analytics lässt sich messen, wie lange Produkte betrachtet wurden, und auch welches dann gekauft wurde. Daher können wir den Forschern noch ein paar Daten liefern...

The Apps Summit - 1. Mobile E-Commerce Conference

Der 1. Apps Summit, der am 04. und 05. Mai 2010 im Dorint Pallas in Wiesbaden stattfindet, widmet sich ganz dem aktuellen Hype und setzt „ a special spotlight focus on the hottest topic in Mobile: Applications!“
Veranstaltet wird dieser Kongress von den führenden Branchenzeitschriften für Handel und Kommunikationswirtschaft in Deutschland: HORIZONT, Der Handel, Lebensmittel Zeitung und TextilWirtschaft in Zusammenarbeit mit The Conference Group.

Ein hochrelevantes Programm und ein einmaliger Content werden die Veranstaltung auszeichnen, ideal für alle, die in diesen Zukunftsmarkt investieren wollen. Top-Experten werden an zwei Tagen erfolgreiche Strategien für mobilen E-Commerce – auch und vor allem bezogen auf die Entwicklung und Vermarktung von mobilen Applikationen, aufzeigen.

Thema:
Kaufberatung On- und Offline durch Apps
Guided-Selling, mobile fachliche Beratung bei der Kaufentscheidung am Beispiel Blue Tomato Vanessa Waldenhofer, eMarketing/e-commerce/Teamrider Management, Blue Tomato/Snowboard
Dachstein Tauern GmbH

und Dr. Friedrich-Carl Schaefer, Director Sales, excentos GmbH

Datum: 05. Mai 2010 von 09:30 – 09:50 Uhr

Weiterlesen

Mehr Geschaeft mit Produktberatern

Mehr Geschäft mit Produktberatern

Im Internet gibt es die günstigsten Produkte, aber meist ohne Beratung. Hier hat der stationäre Handel ganz klar die Nase vorn. Mit dem Ansatz des Guided Sellings könnte sich das ändern. Hierbei wird der Käufer während des gesamten Kaufentscheidungsprozesses beraten und aktiv zum Kauf geführt. Eine echte Alternative zum Verkäufer für Online-Shops?

PC Praxis Sonderheft - WebSelling

excentos wird mit dem European Seal of e-Excellence in GOLD ausgezeichnet

Pressemitteilung

Hannover/Potsdam, den 04. März 2010 – Die excentos GmbH wurde heute auf der CeBIT mit dem European Seal of e-Excellence in GOLD ausgezeichnet. In einer feierlichen Zeremonie nahm der Potsdamer Spezialist für Guided Selling-Technologie das Siegel entgegen, das international agierende Unternehmen der Digitalen Wirtschaft für ihre außergewöhnlichen Erfolge, Innovationen und herausragenden interaktiven Marketingstrategien auszeichnet.

Zum achten Mal in Folge vergab das European Multimedia Forum (www.e-multimedia.org) und seine Partner-Verbände das begehrte Seal of e-Excellence.

"Wir sind sehr froh über diese Auszeichnung und stolz darauf, uns im internationalen Vergleich so gut behauptet zu haben“, kommentiert Ole Tangermann, Geschäftsführer der excentos GmbH, den Award-Gewinn. „Für uns und unser Team ist dieser Preis eine Bestätigung dafür, dass unsere Technologien zur Produktsuche und Produktberatung als zukunftsweisender Faktor für den Erfolg von eCommerce verstanden werden“.

Seit 2003 wird das Seal of e-Excellence jährlich verliehen. Unter Leitung der Dachorganisation European Multimedia Forum (EMF) in Brüssel, vergeben die führenden IKT und Digitale Medien Verbände aus Belgien, Deutschland, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Indien (als einziger, nicht-europäischer Verband), Norwegen, Österreich, Schweiz, Slowenien, Spanien und Ungarn die Siegel. Eine Jury bestehend aus Vertretern aller Verbände ermittelt die Gewinner auf Basis des offenen Bewerbungsprozesses. Insgesamt 33 Unternehmen aus 12 Ländern konnten sich diesmal zu den glücklichen Gewinnern zählen: neun Mal wurde Platin vergeben, neun Mal Gold und 15 Mal Silber.

Weiterlesen

Die weiche Kaufentscheidung

Technologiereport

Guided Selling Software soll den unschlüssigen Kunden zum richtigen Angebot führen

Nach Konfigurator und Facettensuche (After Search Navigation) – die beide ihre Wirksamkeit auf die Conversion Rate bereits bewiesen haben – wird derzeit die nächste Stufe der Kaufberatung im Netz gezündet. "Guided Selling" nennt Branchenprimus Excentos den Kaufvorgang, bei dem der Nutzer nur seine persönlichen Daten und den Einsatzzweck des jeweiligen Produkts definiert, z.B. durch Anklicken entsprechender Bildmotive. Guided-Selling-Systeme setzen diese Anfrage dann in Produktmerkmale um und bieten die passenden Produkte an, zusammen mit einer Erklärung, warum das Produkt zur Suche passt. "In vielen Fällen konnten wir beobachten, dass die Nutzer sogar teurere Produkte kaufen als vorgesehen. Die wären bei harten Filtern in der After Search Navigation gar nicht mehr angezeigt worden", erläutert Excentos-Chef Ole Tangermann.

IWB 18/10

excentos bringt Freitextsuche für Online-Beratung auf den Markt

Pressemitteilung

Guided Selling-Technologie wird durch innovative Suchfunktion und neue Kampagnenelemente erweitert

Potsdam, den 24. Februar 2010 – Die excentos GmbH bringt pünktlich zum Start der CeBIT wesentliche Weiterentwicklungen der Guided Selling-Technologie zur Online-Produktberatung auf den Markt. Die neue Funktionalität „Guided Text-Search“ unterstützt unstrukturierte Suchanfragen von Nutzern und führt diese in eine konkrete Online-Beratung. Die Guided Text-Search bringt damit Online-Shopper wesentlich besser zu personalisierten Produktempfehlungen als die klassische Freitextsuche. Mit der aktuellen Innovation antwortet excentos auf die hohe Nachfrage von Herstellern und Online-Shops, alle Suchgewohnheiten der Online-Shopper zu unterstützen und dadurch weitere Einstiegsmöglichkeiten in die Online-Beratung anzubieten.

Weiterlesen

Crossmediale Kampagnen optimieren

Neue Kampagnen-Tools von excentos

Der Spezialist für Guided-Selling-Technologien und Onlineproduktberatung excentos stellt auf der Kölner Fachmesse dmexco zwei neue Erweiterungen vor, mit denen sich crossmediale Kampagnen optimieren lassen sollen.

IWB News

excentos Partner: demandware startet Technologiepartner-Programm

Demandware startet Europäisches Partnerprogramm mit PayPal, Adobe scene7 und Amazon

Als einer der ersten E-Commerce-Anbieter startet Demandware einen Marktplatz für Shop-Erweiterungen. Die Technologiepartner-Initiative “Demandware LINK” ermöglicht es Demandware-Kunden, auf einen Pool fertiger Applikationen von Drittanbietern zuzugreifen und diese ohne großen Implementierungsaufwand in ihre E-Commerce-Projekte zu integrieren...

www.ibusiness.de

www.demandware.com

excentos Whitepaper in den Medien

excentos stellt im vorliegenden Whitepaper “Guided Selling: Wie Online Shops und Marken-Websites mit Produktberatung Kunden binden und erfolgreicher verkaufen” dar, wie weit die etablierten Suchmethoden Freitextsuche, Suche via Navigation sowie Facettensuche reichen und wie Online Shops und Hersteller-Websites Tools zur Produktberatung einsetzen können.

www.internetworld.de
www.shopanbieter.de

Emotional Shopping

Einkaufserlebnis nach Maß

Wer online seine Produkte verkaufen möchte, sollte nicht nur rationale Kriterien sondern auch emotionale Aspekte berücksichtigen, das heißt, die Produkte müssen in Szene gesetzt werden. Für Ole Tangermann, Geschäftsführer der excentos GmbH, bedeutet Emotional Shopping vor allem, dass der Anbieter nicht nur über die Funktionalität eines Produktes informiert, sondern auch eine Beziehung zwischen Produkt und Konsument aufbaut. Die Produkte werden so präsentiert, dass Einkaufen zum Erlebnis wird. Das User Interface des excentos-Produktberaters erfasst die Anforderungen des Kunden an das Produkt und wandelt sie direkt um. Der potentielle Käufer fühlt sich gut beraten und unterhalten. Er ist motiviert, weil er erkennt, dass seine Wünsche umgesetzt werden und er die Kontrolle über den Kaufprozess hat.

Hier der vollständige Artikel aus der webselling

excentos führt Notebookberater für Toshiba Europe ein

Guided Selling-Technologie von excentos berät Verbraucher auf der Suche nach dem passenden Toshiba-Notebook

Potsdam, den 6. August 2009 | Die excentos GmbH ist von Toshiba Europe GmbH mit der Umsetzung eines Notebookberaters, einer webbasierten Beratungstechnologie für geführte Verkaufsprozesse (Guided Selling), in den europäischen Kernländern beauftragt worden. In einer internationalen Projektausschreibung setzte sich excentos gegen seine Wettbewerber durch. Der excentos Produktberater führt Verbraucher je nach persönlichem Anwendungsbereich aus einem Sortiment von über einhundert verschiedenen Produkten zum passenden Notebook.

Weiterlesen

Guided selling becomes more dynamically and efficiently

Location based advertising and messaging, the combination of Web analytics and personalization, use of XML and XSLT as de-facto standards and last but not least the projected develoment of webservice technologies will make Guided Selling processes become more and more dynamically and efficiently over the next 12 months, says shirazdatta.com