• Produkte

    Easy to build, and to bring live

    Make your customers journey personal by integrating a smart system in your shop

    watch video

Nur ein Standard-Feed für performante Daten

excentos benötigt lediglich einen einzigen Datenfeed, um Produktberater zu erstellen: Wir verwenden nur den ohnehin verfügbaren Standard-Export Ihres Shop-/CMS-Systems, wie er z.B. auch für Preisvergleich Websites oder Affiliates verwendet wird. Anschließend werden die Daten für den Einsatz zur Suche und Beratung von excentos optimiert und angereichert.

Performantes Datenmanagement

Als Formate werden meist CSV oder XML verwendet, aber auch andere Formate sind problemlos möglich. Die Daten werden automatisiert nächtlich, stündlich oder live abgefragt - genau wie Sie es brauchen. excentos benötigt keine bedürfnisorientierten Daten, sondern es reichen die (technischen) Rohdaten, da die Matching Engine intelligent Kaufwünsche in technische Kriterien übersetzt. Daher müssen in den meisten Fällen keine weiteren Daten gepflegt werden.
Für alle weiteren Infos siehe die FAQ:

  • In welchen Formaten und wie kann ich die Daten liefern?

    So wie Ihr Shopsystem oder CMS es standardmässig bereithält

    excentos kann mit einer Vielzahl von Datenformaten umgehen: CSV, XML, unterschiedliche Länder- und ISO-Encodings. Geben Sie excentos die Daten einfach so, wie Ihr Shopsystem / CMS oder PIM die Standard-Exporte vorsieht.
    Im Idealfall werden excentos die Daten zum Download über den Standard-Export oder auf einem FTP-Server angeboten, wo sie regelmässig (z.B. nächtlich, stündlich oder auch live) abgeholt werden. Im excentos Backend können Sie jederzeit den Import-Status prüfen.

  • Das Sortiment wird aktualisiert - wie erscheinen neue Produkte im Berater?

    Das aktualisierte Sortiment und auch erstmalig aufgenommene Produkte erscheinen sofort nach Listing im Datenfeed im Berater. Es wird automatisiert bedürfnisorientiert über sie beraten.

    Sobald Sie neue Produkte in den Datenfeed aufnehmen, erscheinen diese automatisch im Produktberater. Da excentos aus den ohnehin vorhandenen technischen Datenattributen lernt und keine bedürfnisorientierten Ausprägungen an jedem Produkt benötigt, wird auch unmittelbar bedürfnisorientiert über diese Produkte beraten.
    Auf Wunsch passt sich der Fragefluss des Beraters dynamisch an das neue Produktsortiment an, denn excentos stellt automatisiert nur relevante Fragen (z.B. Themen / Ausprägungen, zu denen es keine Treffer mehr gibt, können vermieden werden).
    Falls Sie mal vermeiden möchten, dass neue Produkte automatisch in die Berater gelistet werden, so lässt sich das selbstverständlich durch Filter-Regeln auch umsetzen. Selbstverständlich werden die nicht mehr verfügbaren Produkte auch nicht mehr angezeigt.

  • Unsere Daten reichen zur Beratung nicht aus - was nun?

    Wir holen aus bestehenden Daten deutlich mehr heraus, als man denkt

    • Die Daten müssen nicht bedürfnisorientiert sein. excentos benötigt lediglich die (technischen) Rohdaten, den Rest errechnet unsere Engine
    • excentos extrahiert Informationen aus Freitexten, Artikelbeschreibungen, Ihren Lieferanten-Feeds und weiteren Quellen
    • in den Basisdaten jedes CMS / Shop-Systems sind viele verwertbare Informationen enthalten (z.B. Kategorie-Pfade, Geschlecht, Anlässe)

    So ist häufig bereits Wissen in den Daten enthalten, ohne dass viele strukturierte Daten im Export hinterlegt sind.

    Falls die bestehenden Daten trotzdem nicht ausreichen, finden wir auch dafür eine Lösung

    Wenn zur Produktberatung Informationen benötigt sind, die definitiv nicht in den Daten enthalten sein können, reichert excentos Ihre Daten an:
    • zusätzliche Attribute können aus weiteren internen oder externen Quellen oder dem Web angereichert werden
    • excentos bindet lizenzierte Datenquellen ein
    • excentos baut mit Ihrem Team einen Datenpflege-Prozess auf, ggf. pflegt excentos initial Daten selber ein

    Kostenloser Daten-Check: meine Daten unverbindlich prüfen lassen

  • Kann excentos die optimierten Daten an mich zurückgeben?

    Ja: Die Daten werden um nutzer- und SEO-optimierte Attribute erweitert und bereitgestellt

    Das excentos Matching bildet Kaufwünsche (z.B. Haushaltsgröße) auf technische Produktdaten (z.B. Kühlschrank-Volumen) ab. Die Kauf-Eignungen können explizit an die Produkte getagged werden. So verfügen Ihre Produkte über wertvolle Attribute genau in der Sprache und dem Suchverhalten der Nutzer.
    Die Folge: Hohe Relevanz und bessere Findbarkeit, Unique Content und SEO-Optimierung.

  • Welche Technologien setzt excentos ein, um Produktdaten aufzubereiten?

    Leistungsstarke Tools zur Extraktion, Verarbeitung und Optimierung

    excentos hat über unzählige Projekte robuste und optimierte Technologien zur Datenaufbereitung und -optimierung entwickelt. Hauptkomponenten der Tools sind:

    • Loader zur Unterstützung zahlreicher Datenformate
    • ETL (Extract, Transform, Load)-Mechanismen
    • Datenparsing für beliebige Umwandlungs- und Vereinheitlichungs-Prozesse
    • Tools zur Reintegration der Daten in PIM / Shop-Systeme
  • Wie bekommen wir Daten aus unterschiedlichen Quellen und Feeds integriert?

    Ganz einfach: excentos verknüpft diverse Datenquellen

    Häufig sind Produktdaten, Preise, Verfügbarkeiten, weitere PIM-Daten und eine SAP-Datenbank vorhanden. excentos extrahiert regelbasiert die relevanten Attribute aus jeder Quelle und führt sie in einer einzigen Datenbank zusammen.
    Der vereinheitlichte, aufbereitete Datenfeed wird für weitere Anwendungen in Ihrer Website (z.B. SEO, Produktvergleich, Datenblätter) bereitgestellt.

  • Kann excentos Daten aus einem PIM auslesen? Gibt es Standard-Konnektoren?

    Ja, excentos kann PIM-Daten integrieren und hat Standard-Konnektoren zu den meisten PIM-Anbietern

    Je nach PIM-System liegen flache und einfache (z.B. CSV, TXT) Exporte / Schnittstellen vor, oder es gibt komplexere Anbindungen (XML, SQL oder beliebige andere Formate). excentos kann aus so gut wie jedem PIM-System Daten übernehmen. In den allermeisten Fällen genügt der Standard-Export / Schnittstelle des PIM-Systems.
    excentos verfügt über zahlreiche standardisierte Konnektoren zu den gängigsten PIM-Systemen, die sich z.B. für SAP, hybris, Heiler / Informatica, riversand, StiboSystems, jCatalog und vielen weiteren Anbietern einsetzen lassen. Des Weiteren können auch die Produktdaten-Module aller gängigen Shop-Systeme (z.B. Magento, Oxid, Intershop, Demandware, Shopware) damit angebunden werden.
    Dabei kann die Datenanbindung selbstverständlich vollständig custom auf Ihre Anforderungen angepasst werden und dies ist in aller Regel zur Abbildung Ihrer Datenstruktur / Attributmodells (z.B. wie ist ein bestimmtes Produktattribut bei Ihnen benannt und ausgeprägt) auch erforderlich.

  • Was passiert, wenn sich der Datenfeed oder die Datenstruktur ändert?

    Kein Problem: excentos aktualisiert die Datenparser, die Berater laufen in jedem Fall weiter

    Jeder Hersteller und Online-Shop arbeitet permanent an seinen Produktdaten. Es kommen nicht nur neue Produkte hinzu, sondern auch neue Attribute, Felder und Ausprägungen. Manchmal werden auch weitere Datenquellen hinzugefügt (z.B. extern lizenzierte Daten) oder ein neues PIM-System eingeführt.
    excentos Datenprozessing-Framework ist optimal für diese Anforderungen vorbereitet. Unsere Datentransformations-Prozesse sind flexibel an Ihre Datenfeeds gekoppelt. Neue Produkte und Attribute stehen unmittelbar im Berater zur Verfügung. Und wenn sich die Datenstruktur ändert, können wir mit nur wenigen Tagen Vorlauf sicherstellen, dass die geänderten Attribute unmittelbar in den Beratern sichtbar werden. Falls überhaupt Anpassungsarbeiten notwendig werden, können wir diese in den meisten Fällen kostenlos im Rahmen der Solution Maintenance leisten.
    Falls gravierende Änderungen an Ihren Daten eintreten und je Projekt definierbare Schwellwerte überschritten werden (z.B. das gesamte Produktsortiment ist ausgetauscht, alle Preise haben sich geändert) kann excentos auch automatisiert als Fallback die letzten gültigen Datenfeed-Stände aus dem Repository verwenden. Dadurch wird in jeder Situation sichergestellt, dass die Produktberater stabil laufen.

  • Kann excentos Produktvarianten (z.B. Farb- und Größenvarianten) zuordnen?

    Ja, und wir können Varianten auch gezielt empfehlen und auswählbar machen.

    Einzige Voraussetzung ist, dass Master- und Varianten-Produkt über einen Identifier zugeordnet werden können. excentos kann dann jeweils das Master-Produkt oder eine geeignete Variante empfehlen (z.B korrekte Schuhgröße, passende Farb- oder Größenvariante), sowie direkt in der Ergebnisliste alle anderen Varianten anzeigen. Daten können aus den verschiedenen Varianten zusammengeführt werden.

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!

Haben Sie noch Fragen zu unseren Product Guides, Guided Selling oder unseren Services?
Dann schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir freuen uns darauf, Ihre Fragen zu beantworten.

* Eingabe erforderlich