Push-Faktoren

Push-Faktoren, auch Verkaufsoptimierungs-Parameter genannt, dienen zur Beeinflussung der Produktempfehlungen, um weiteres Wissen über Produkte und Markttrends oder bestimmte Verkaufsziele umzusetzen.

Push-Faktoren wirken auf die vom Online-Produktberater berrechnete Empfehlungsliste ein. Sie sorgen dafür, dass die Empfehlungsliste nicht ausschließlich nach der vom Produktberater errechneten Kaufwahrscheinlichkeit sortiert wird, sondern weiteres Wissen über Produkte und Markttrends oder auch konkrete Verkaufsziele in die Empfehlungssortierung einfließen.

Beispiele für Push-Faktoren sind

  • Top-Seller
  • Promotion-Artikel
  • Produkte für aktuelle Markttrends (z.B. Saisonware) 
  • Produkte mit bestimmten Margen oder Lagerbeständen
  • Produkte mit bestimmten Kundenbewertungen
Push-Faktoren sind neben dem Wissensmodell des Produktberaters eine zusätzliche Möglichkeit, die Reihenfolge der Produktempfehlungen zu berechnen. Vorteil der Push-Faktoren ist, dass sie parametrisierbar und kurzfristig änderbar in die Empfehlungsberechnung einfließen und dadurch eine flexible und datengetriebene Anpassung der Beratungsergebnisse ermöglichen.

Wir freuen uns von Ihnen zu hören!

Haben Sie noch Fragen zu unseren Product Guides, Guided Selling oder unseren Services?
Dann schreiben Sie uns eine E-Mail. Wir freuen uns darauf, Ihre Fragen zu beantworten.

* Eingabe erforderlich